Die Genossenschaft mit Spareinrichtung

Die Genossenschaft mit Spareinrichtung

Nachrichten:

BBU-ZukunftsAwards 2018 ehren Projekt von pbg und PWG Nachhaltig Wirtschaften mit dem Fokus Mensch: Wie das geht, zeigen die mit den BBU-ZukunftsAwards 2018 ausgezeichneten Projekte der Wohnungswirtschaft in Berlin-Brandenburg. Die auf den 23. BBU-Tagen 2018 in Bad Saarow präsentierten Gewinnerprojekte bilden die ganze wohnungswirtschaftliche Bandbreite ab. Zu den Ausgezeichneten gehörten auch pbg und PWG, die gemeinsam mit der Wohnungsgenossenschaft Marzahner Tor eG aus Berlin mit dem zweiten Preis geehrt wurden. Die Potsdamer Wohnungsbaugenossenschaft eG (pbg) und die Potsdamer Wohnungsgenossenschaft 1956 eG erhielten den Preis für ihr gemeinsames Projekt „Die Gesundheitsbuddys“, mit dem ältere Genossenschaftsmitglieder für ein selbstbestimmtes und aktives Leben unterstützt werden. Die Verleihung der Preise durch BBU-Vorstand Maren Kern und Berlins Senatorin Elke Breitenbach fand am 5. März 2018 statt.

b_250_250_16777215_0_0_images_stories_aktuell_news_kunst_meyer.JPGKunst in der Spareinrichtung Für die aktuelle Ausstellung konnte die PWG 1956 eG Brandenburgs Minister a.D. für Stadtentwicklung, Wohnen und Verkehr (1993-2003) Hartmut Meyer gewinnen. In seinem Ruhestand hat Meyer, der in Wriezen lebt, ein neues Hobby entdeckt. Er malt, vor allem Landschaften: Motive aus dem Oderbruch oder von der Ostseeküste, Brandenburger Alleen, romantische Schlösser und Kirchen des Landes. Die Vernissage, auf der Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs die Laudatio hielt, fand am 12. April 2018 statt. Die Bilder sind bis Juni in der Spareinrichtung zu den bekannten Öffnungszeiten zu sehen.

 

Termine: Für die Organisation und auf Grund der Platzkapazität bitten wir um vorherige Anmeldung bei Frau Beichler unter der Telefonnummer: 0331 / 97165-42 oder per E-Mail an gemeinschaftspflege@pwg1956.de.

Der aktuelle Kalender mit den zur Zeit stattfindenden Kursen und Veranstaltungen liegt als PDF-Dokument zum Download oder zum Drucken bereit.

Regelmäßige Veranstaltungen I. Halbjahr 2018

Ausgewählte Einzelveranstaltungen bis August 2018