Die Genossenschaft mit Spareinrichtung

Die Genossenschaft mit Spareinrichtung

Matthias Pludra ist neuer Sprecher des Vorstandes – Klaus-Dieter Boshold hat die Verantwortung für den Kaufmännischen Bereich übernommen – Wolfram Gay als nebenamtliches Vorstandsmitglied

Herr Matthias Pludra, langjähriges Vorstandsmitglied unserer Genossenschaft, hat ab dem 1. Juli 2018 die Funktion als Sprecher des Vorstandes übernommen. Unter seiner Mitwirkung sind seit der Wende alle relevanten Geschäftsentscheidungen gefallen, von der Umstellung der Genossenschaft auf die bundesdeutsche Rechtsordnung bis hin zur Beteiligung der PWG an der Bebauung der Potsdamer Mitte. Zuständig für den technischen Bereich wurden in seiner Verantwortung der langfristige Plan zur Sanierung des Gebäudebestandes umgesetzt und zahlreiche Neubaumaßnahmen durchgeführt.

Herr Klaus-Dieter Boshold ist vom Aufsichtsrat zum 1. Mai 2018 als Vorstandsmitglied bestellt worden. Seit 1. Juli 2018 hat er die Verantwortung für den kaufmännischen Bereich übernommen und verantwortet die Spareinrichtung, Finanzbuchhaltung, die Bereiche Kommunikation, Recht und Personal sowie die Vermietung u.a. Herr Boshold, Jahrgang 1959, erwarb Abschlüsse als Betriebswirt VWA (dipl.) und Sparkassenbetriebswirt (dipl.). Von 1978 bis 2006 war er als Bankkaufmann in verschiedenen leitenden Stellungen tätig, u.a. im Konzern Bankgesellschaft Berlin. 2003 wurde er im Zuge der Eröffnung einer Spareinrichtung zum nebenamtlichen Vorstand der Wohnungsgenossenschaft „Carl Zeiss“ eG in Jena bestellt. Von 2006 bis 2018 leitete er die Genossenschaft als hauptamtliches Vorstandsmitglied. Seine Zuständigkeiten waren u.a. die Spareinrichtung, Finanzbuchhaltung, Recht, Personal und Kommunikation, Tochterunternehmen und weitere.

Herr Wolfram Gay ist als bisheriges kaufmännisches Vorstandsmitglied und Sprecher des Vorstandes zum 30. Juni 2018 aus dem aktiven Berufsleben ausgeschieden. Zunächst ab dem Jahr 2000 im Aufsichtsrat tätig, war er seit Januar 2003 Sprecher des Vorstandes der Genossenschaft. Unter seiner Verantwortung und maßgeblichen Mitwirkung im Vorstand wurde die Verschmelzung mit der Wohnungsgenossenschaft „Vaterland“ vollzogen und viele richtungsweisende Bauvorhaben umgesetzt. Besonderes Augenmerk legte Herr Gay auf die weitere Etablierung der seit 2001 bestehenden Spareinrichtung, für die unsere Genossenschaft nach wie vor ein Alleinstellungsmerkmal unter den Wohnungsgenossenschaften im Land Brandenburg genießt. Als nebenamtliches Vorstandsmitglied unterstützt er die Arbeit in der Spareinrichtung weiterhin bis zum 31. Dezember 2020. Bei seiner Verabschiedung am 27. Juni 2018 wurde ihm vom Vorstand des BBU die silberne Ehrennadel verliehen.

b_250_250_16777215_0_0_images_stories_aktuell_news_vorstand_2018.jpg
Der neue Vorstand (v.r.n.l.): Matthias Pludra (Sprecher), Klaus-Dieter Boshold, Wolfram Gay (nebenamtlich)